News

05. April 2019

 

Klarstellung der Irritationen zur Entsendebescheinigung A1

Erster ansprechpartner zu Themen rund um die Entsendung von Mitarbeitern im aussenwirtschaftsforum ist die IAC Unternehmensberatung GmbH. Von dort erhielten wir die nachfolgend veröffentliche Richtigstellung zu Irritationen zur Entsendebescheinigung A1.

...am 26.03.2019 wurde über BIZ Travel - das Business-Travel Portal der FVW die Nachricht versendet, dass die EU die Bescheinigung A1 abschaffen würde. Hintergrund ist eine Pressemitteilung der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland vom 20.03.2019. In dieser Pressemitteilung wird bekannt gegeben, dass das Europäische Parlament, der Rat und die Europäische Kommission sich darauf geeinigt haben, die europäischen Regeln zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit zu überarbeiten und zu modernisieren. Die Entsendebescheinigung A1 muss wohl zukünftig bei Dienstreisen ins EU-Ausland nicht mehr beantragt werden.

Weiterlesen: Klarstellung der Irritationen zur Entsendebescheinigung A1

   

14. März 2019

Hessen bündelt Brexit-Wissen im Internet

Die Hessische Landesregierung fasst Informationen rund um das Thema Brexit im Internet gebündelt zusammen. Das Angebot enthält zahlreiche Verweise auf Informationen des Europäischen Union, der Bundesregierung und weiterer Einrichtungen sowie Rechtsvorschriften. Darunter findet sich für den Bereich Wirtschaft auch eine Checkliste des DIHK.
Weitere Informationen - hier - .
(Quelle: IHK Kassel-Marburg)

   

 

11. März 2019

Das neue Angebot CRAS der Creditreform macht Länderrisiken weltweit messbar

CRAS steht für Country Risk Assessment Score. Länderrisiko wird hier als das Markt- oder Verlustrisiko definiert, dem ein Unternehmen in einem Land im Rahmen seiner Geschäftsbeziehungen (Export, Investition, Finanzierung) mit einem ausländischen Marktakteur ausgesetzt ist. Derzeit bietet CRAS eine globale Abdeckung von Länderrisiken für insgesamt 187 Länder. Die CRAS-Berichte erscheinen zwei Mal im Jahr, im Mai und November eines jeden Jahres.

Ausführliche Informationen zum neuen Produkt - hier - .

 

   

 

11. März 2019

100 Jahre "K und M"  Vorschriften – In Kürze erscheint die 43. Auflage

Die „K und M“ – der Handelskammer Hamburg sind seit 1920 das Standardwerk zum Thema Einfuhrbestimmungen weltweit. Auf aktuell 700 Seiten bieten sie alle Informationen, die für eine schnelle und korrekte Abwicklung von Exportgeschäften unerlässlich sind. Land für Land werden Fragen beantwortet wie z. B.:
Welche Warenbegleitpapiere werden benötigt, wie sind sie aufzumachen und welche Pflichtangaben müssen enthalten sein?
Existieren besondere Verpackungs- und Markierungsvorschriften?
Was ist bei der Einfuhr von Warenmustern zu beachten oder auch
Mit welchen Legalisierungsbestimmungen und Konsulatsgebühren ist ggf. zu rechnen?

Voraussichtlich im Juni 2019 erscheint die 43. Auflage der Konsulats- und Mustervorschriften – kurz „K und M“.

43. Auflage als Buchausgabe 89,88 Euro brutto oder CD-ROM 104,00 Euro brutto inkl. mind. 5 Ergänzungslieferungen/Updates,
ISBN: Buch: 978-3-943011-48-70, CD-ROM: 978-3-943011-49-4,
Bestellung beim Mendel Verlag

 

   

29. Januar 2019

Außenwirtschafts-Praxisforum am 04. April 2019 in Kassel

China im Fokus - Chancen & Risiken für deutsche Unternehmen
Einladung zur Vortragsveranstaltung:

Unverändert nimmt die chinesische Wirtschaft eine beeindruckende Entwicklung und damit einhergehend besteht ein ungebrochenes Interesse der deutschen Wirtschaft am chinesischen Markt. Um hier richtig zu agieren sind eine Reihe wichtiger Faktoren zu beachten. Die Veranstaltung informiert über solche Faktoren für erfolgreiche Geschäfte mit chinesischen Geschäftspartnern. Die Themen :

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen bei Auslandsgeschäften mit speziellem Fokus auf China
  • Geschäftspartnersuche in China – worauf zu achten ist!
  • Schneller als über den Seeweg, günstiger als mit dem Flugzeug - Bahntransporte von und nach China

Weiterlesen: Außenwirtschafts-Praxisforum in Kassel China im Fokus

   

24. Januar 2019

Kanton Messe (CHINA IMPORT AND EXPORT FAIR)

Die Kanton Messe (CHINA IMPORT AND EXPORT FAIR) findet im Frühling vom 15. April bis 15. Mai zum 125. Mal in der chinesischen Metropole Guangzhou statt. Sie zählte zu einer der größten Messen der Welt und wird wieder zum Anziehungspunkt für unzählige Branchenexperten aus aller Welt.
Hier können Sie sich über spannende Trends und neue Entwicklungen aus vielen Branchen informieren. Von Hightech Produkten bis hin zu Spielwaren, die Noitäten werden aus 16 Industriezweigen auf über 1 Mio. m² Fläche Produkte ausgestellt. Hier kann man nach neuen Produkte für das eigene Portfolio ausschauen, neue Lieferanten kennen lernen oder sich von der Messe inspirieren lassen.

Weitere Informationen zu der Kanton Messe finden Sie auf der ofiziellen Seite - hier - oder auch über - China Market Expertise -, wo man auf Wunsch auch einen umfangeichen Service rund um die Reise und den Besuch der Messe anbietet.

   

4. Dezember 2018

News zu Recht und Wirtschaft International - Rechtsfolgen des Brexit

Unser AWF Partner, die international tätige Rechtsanwaltskanzlei Herfurth  & Partner, unterhält mit Caston einen eigenen Informationsdienst. Auf diesen Seiten bietet man eine Vielzahl von Veröffentlichungen aus den Bereichen Recht & Wirtschaft International. Neu im November erschienen:  Rechtsfolgen des Brexit

Am 29. Mӓrz 2019 verlassen die Briten die Europӓische Union (EU). Zwar gelang es der EU und dem Vereinigten Königreich (UK) in mehreren Punkten Einigungen zu erzielen; beispielsweise wird es nach dem Brexit eine Übergangsphase geben. Alles in allem sind viele Punkte – und das finale Ergebnis - noch ungeklӓrt. Denn weiterhin ist ungewiss, ob es einen „harten“ oder „weichen“ Brexit geben wird. Gleichwohl sollten Unternehmen bereits jetzt beginnen, sich auf den Austritt der Briten aus der EU vorzubereiten. Der Beitrag soll Unternehmen für bevorstehende Verӓnderungen sensibilisieren. Darüber hinaus bietet er Lӧsungsansӓtze an. Dabei erhebt er keinesfalls Anspruch auf Vollstӓndigkeit, sondern dient vielmehr als Einführung in die Herausforderung Brexit.
In voller Länge haben Herfurth & Partner für Sie das Compact zum  - kostenlosen Download  - bereitgestellt.

   

 

10. November 2018

Erfolgreicher Nordhessischer Außenwirtschaftstag 2018

Mehr als 100 Teilnehmer informierten sich beim 7. Nordhessischen Außenwirtschaftstag über die Vorteile der Digitalisierung bei Auslandsgeschäften.
Schnell, sicher & günstig! Vor dem Hintergrund dieser Schlagworte wurden Möglichkeiten vorgestellt, wie die Nutzung der digitalen Welt auch im Geschäftsleben, insbesondere bei grenzüberschreitenden Geschäften, zahlreiche Möglichkeiten bietet, diese schneller, sicherer, einfacher und oftmals auch preisgünstiger durchzuführen. Denn obwohl die Nutzung des Internets heutzutage zu einer Selbstverständlichkeit geworden ist, ist oftmals die Anwendung bei Auslandsgeschäften noch nicht so ausgeprägt.

Weiterlesen: Erfolgreicher Nordhessischer Außenwirtschaftstag 2018

   

Seite 1 von 25